Eine umstrittene Nacktkatze: die einzigartige haarlose Sphynx

Teilen
Sphynx kat met blauwe ogen is gebogen snorharen

Die Sphynx: man mag sie oder man hasst sie. Diese besondere Rasse aus Kanada sorgt für viel Gesprächsstoff in der Katzenwelt. Ein sanftes Temperament und ein besonderes Aussehen sind positive Eigenschaften dieser Rasse, die jedoch häufig mit gesundheitlichen Problemen einhergehen, die auf die „Qualzucht“ zurückzuführen sind. Sind Sie neugierig auf diese Rasse? Dann lesen Sie weiter!

Woher stammt die Sphynx?

Obwohl diese Katzen nach den berühmten Sphinx-Statuen aus dem alten Ägypten benannt sind, stammen sie aus Toronto, Kanada. Daher wurde diese Rasse damals „Kanadische Haarlose“ genannt. Aufgrund einer genetischen Mutation wurde eine fast haarlose Katze geboren, und diese Mutation wurde selektiv beibehalten.

Wo ist das Fell geblieben?

Eine Sphynx kann ohne Fell und ohne Schnurrhaare oder mit einem weichen, pfirsichfarbenen Fell geboren werden. Eine nackte Katze ist also nicht immer ganz nackt: Sphynxe mit Flaum fühlen sich daher erstaunlich weich an. Eine Nacktkatze mit Flaum und Schnurrhaaren ist in den meisten Fällen viel gesünder als eine Katze ohne Fell, denn ein gesundes Fell und Schnurrhaare haben viele wichtige Eigenschaften. Erstens sind die Schnurrhaare bei der Navigation sehr wichtig. Sie ermöglichen es der Katze zu spüren, ob sie leicht durch einen engen Raum klettern kann. Katzen ohne Schnurrhaare bleiben daher oft in engen Räumen stecken. Zweitens ist ein Fell wichtig für den Schutz vor Temperaturunterschieden, Sonneneinstrahlung und Angriffen, zum Beispiel durch andere Katzen. Daher braucht eine Sphynx im Vergleich zu den meisten anderen Katzen besondere Pflege.

Sphynx kat met dons en groene ogen

Wie pflege ich das Fell der Sphynx?

Da es sich um eine besondere Rasse handelt, ist es wichtig, sich über ihre Pflege zu informieren. Diese Rasse hat zwar kein dickes Fell, aber das bedeutet nicht, dass Sie weniger Zeit für die Pflege aufwenden müssen. Ein Fell hält eine Katze sauber und sicher. Da die Nacktkatze (fast) kein Fell hat, müssen Sie dies für sie tun. Zunächst braucht diese Katze ein wöchentliches Bad, um überschüssiges Körperfett loszuwerden und verstopfte Poren zu reinigen. Dies geschieht mit einem speziellen Shampoo, das Pilze abweist. Diese Rasse neigt zu Hautproblemen, daher ist ein gründliches Bad ein Muss. Vergessen Sie nicht, zwischen den Falten zu putzen!

Zweitens müssen Sie, wie bei anderen Katzen auch, darauf achten, dass die Ohren sauber gehalten werden, um Infektionen zu vermeiden. Achten Sie darauf, dass die Nägel nicht zu lang werden, und gehen Sie mindestens einmal im Jahr zur Kontrolle zum Tierarzt.

Ist die Katze im Winter oft draußen? Viele Besitzer statten ihre Nacktkatze mit einem bequemen Outfit aus, um ihr fehlendes Fell zu kompensieren. Das Gleiche gilt im Sommer: Die Haut dieser Katze verbrennt leicht, deshalb sollten Sie sie gut schützen, z. B. mit einer speziellen Katzensonnencreme. Fragen Sie Ihren Tierarzt nach weiteren Informationen dazu.

Ich bin allergisch gegen Katzen, sollte ich mir also eine Nacktkatze zulegen?

Das ist Schade! Eine Sphynx ist nicht hypoallergen. Eine Katzenallergie wird nicht nur durch das Fell einer Katze verursacht, sondern oft auch durch Hautschuppen und Speichel. Keine Katze ist zu 100 % hypoallergen, aber viele Allergiker behaupten, dass sie zum Beispiel von der Sibirischen Waldkatze und der Bengalkatze nicht krank werden.  

witte Sphynx kitten op een oranje bank

Eigenschaften dieser Rasse

Eine Sphynx hängt sehr an ihrem Besitzer und versteht sich gut mit Besuchern und anderen Haustieren. Wie bei jeder Katze ist es sehr wichtig, dass sie von klein auf gut mit anderen Menschen und Tieren sozialisiert wird. Aufgrund ihres neugierigen Wesens begrüßt diese Rasse neue Gäste oft schon an der Tür. Diese süßen Katzen legen sich nicht nur neben dich, um dich zu wärmen, sondern auch, weil sie es mögen!

Da es sich um eine intelligente Rasse handelt, kann man ihnen relativ leicht Tricks beibringen. Sie lieben es, zu spielen, herumzurennen, akrobatische Sprünge zu machen und kreative Wege zu finden, sich zu unterhalten. Vielen Katzen macht es nichts aus, eine Weile allein zu sein, aber die Sphynx zieht es vor, so oft wie möglich bei ihrem Besitzer zu sein. Wundern Sie sich nicht, wenn diese Katze Ihnen von Raum zu Raum folgt!

Welche Krankheiten und Störungen kann die Sphynx bekommen?

Wie bei vielen Rassen besteht auch bei dieser ein Risiko für die Herzkrankheit HCM. Dabei handelt es sich um eine Krankheit, bei der sich der Herzmuskel verdickt. Lesen Sie mehr darüber auf dieser Webseite.

Aufgrund des fehlenden Fells besteht bei dieser Rasse ein erhöhtes Risiko für Hautkrebs. Sorgen Sie also dafür, dass Ihre Katze vor der Sonne geschützt ist. Diese Katze kann auch eine Krankheit namens Urticaria Pigmentosa bekommen, die Geschwüre auf der Haut verursacht.

Gute Züchter untersuchen alle ihre Katzen auf gesundheitliche Probleme. Wenn Sie eine Rassekatze wollen, sollten Sie sie immer von einem zertifizierten Züchter adoptieren. Wenn Sie eine Sphynx von einem guten Züchter adoptieren und sich ein Leben lang gut um die Katze kümmern, kann diese Rasse bis zu 15 Jahre alt werden.

Wit-grijze sphynx kitten aan het slapen

Daten und Fakten

  1. um das fehlende Fell auszugleichen, ist die Körpertemperatur der Sphynx etwas höher.
  2. diese Rasse hat daher einen hohen Stoffwechsel und frisst etwas mehr als andere Katzen mit demselben Gewicht.
  3. Wie Menschen können auch sie sich verbrennen.
  4. In Russland wird diese Rasse mit Magie in Verbindung gebracht. In diesem Land gilt die Sphynx-Katze als Symbol für Glück und Reichtum.

Wo kann ich eine Sphynx adoptieren?

Es ist logisch, dass man eine Katze nicht bei einem unseriösen Anbieter kauft. Diese züchten nur aus Profitgründen und nicht der Liebe zur Rasse oder wegen dem Wohlergehen der Gesundheit der Katze. Eine Katze auf irgendeinem Marktplatz zu kaufen, ist auch keine gute Idee. Suchen Sie einen lizenzierten, zertifizierten Züchter oder ein gutes Tierheim. Auch wenn es verlockend ist, die erste süße Katze mitzunehmen, die man sieht, ist es ratsam, sich zu informieren, bevor man sie adoptiert und sich damit etwas Zeit zu lassen.

Haftungsausschluss/Disclaimer:

Wir von Petrebels sind keine Ärzte, Tierärzte oder Verhaltensforscher. Alle Inhalte, Informationen und Tipps in diesem Blog sollen dich inspirieren und haben einen rein informativen Charakter. Wenn deine Katze Beschwerden und Probleme hat, suche unbedingt einen Tierarzt oder Verhaltensforscher auf.

Andere Blogs

Payment providers Pet Rebels

© Copyright Petrebels 2022