Russisch Blau: die Katze mit den leuchtend grünen Augen

Teilen
Russian Blue playing in the grass

Die Russisch Blau ist eine einzigartige Katzenrasse wegen ihrer schönen Merkmale. Diese Katzenrasse hat eine schlanke und muskulöse Haltung. Was auffällt, sind die schönen grünen Augen. Am Anfang ist die Russisch Blau etwas schüchtern, aber mit der Zeit kann man sie sehr lieb gewinnen. Wir erzählen Ihnen alles über diese besondere Katzenrasse.

Geschichte der Russisch Blau

Der Ursprung der Katze liegt, wie der Name schon sagt, in Russland. Es scheint, dass sie um das Jahr 1860 über die russische Hafenstadt Archangelsk nach England gebracht wurden. Die erste Russisch Blau wurde in London als „Erzengel-Katze“ ausgestellt. Als der Zweite Weltkrieg begann, wurde diese Katzenrasse immer seltener gesehen. Glücklicherweise beschloss jemand, die Katze mit russischen Wurzeln mit der Britisch Kurzhaar, der Siamkatze und der Europäisch Kurzhaar zu kreuzen. Dies ist die Rasse, die wir heute am häufigsten sehen, mit einem dicken und kürzeren Fell und den schönen grünen Augen. Auch bei dieser Katzenrasse gibt es drei verschiedene Arten, dazu später mehr.

Charakter der Russisch Blau

Diese Katzenrasse ist sehr aktiv und hat eine lustige und verspielte Seite. Das sieht man oft, wenn sie noch Jungtiere sind. Wenn sie älter sind, werden Sie feststellen, dass sie ruhiger werden und dass Sie eine gute Beziehung zu ihnen aufbauen können. Es kann passieren, dass deine Katze stundenlang auf deinem Schoß liegt. Natürlich ist keine Katze wie die andere und sie sind alle einzigartig! Deshalb ist es notwendig, den richtigen Kratzbaum zu finden. Hier kann die Russisch Blau kratzen, spielen und sich entspannen.

Die Russisch Blau ist eine intelligente Katzenrasse mit dem nötigen Enthusiasmus. Sie sind sehr freundlich und werden ihrem Besitzer immer treu bleiben. Sie lieben es, mit ihren Besitzern zu spielen. Wenn Sie also den Kauf einer Russisch Blau in Erwägung ziehen, sollten Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Katze jung und aktiv zu halten. Die Katze mag keine Menschenmengen und keinen Lärm. Diese Katze ist eine echte Familienkatze und wird Sie daher oft besuchen. Am Anfang kann die Russisch Blau etwas schüchtern gegenüber Fremden sein, aber mit der richtigen Erziehung ist die Sozialisierung kein Problem für diese Katze! Mit anderen Katzen und Hunden hat sie oft wenig Probleme.

Russian blue with beautiful green eyes

Wie sieht die Russisch Blau aus?

Diese Rasse umfasst drei Arten:

  • sibirisch/skandinavisch
  • englisch
  • amerikanisch

Die amerikanische Art gilt als die anmutigste im Körperbau. Die russisch-amerikanische Art ist mittelgroß, hat ein hellblau-graues Fell und weit auseinander stehende Ohren. Die sibirisch-skandinavische Art ist kleiner als die amerikanische Art und hat ein etwas dunkleres Fell. Die sibirische/skandinavische Art hat wie die amerikanische Art einen grazilen Körper und breite Ohren. Sie unterscheidet sich von der Russisch-Englischen Katze. Die Ohren der Russisch-Englischen Katze stehen enger beieinander, und die Katzen haben im Allgemeinen einen kräftigen Körper und keinen zierlichen Körper. Echte Russisch Blau hat leuchtend grüne Augen.

Diese leuchtend grünen Augen befinden sich auf dem keilförmigen Kopf. Wie die Ohren sind auch die Augen relativ weit voneinander entfernt. Der Kopf sieht freundlich aus. Das liegt an den sogenannten Schnurrhaarkissen. Wegen dieser kleinen Schnurrhaare scheint die Russisch Blau immer ein wenig zu lächeln. Die Russisch Blau hat ein blaugraues Fell, aber neben dem blaugrauen Fell hat auch die Nase eine fast blau-violette Färbung. Im Allgemeinen hat die Katze einen schlanken Körper mit einem langen Schwanz.

Wie groß wird eine Russisch Blau?

Die Russisch Blau ist eine mittelgroße Katze. Das Gewicht hängt natürlich auch von der Bewegung und dem Futter ab, das Sie der Katze geben. Das Durchschnittsgewicht der Kater liegt zwischen 4,5 kg und 5,5 kg und das der Kätzinnen zwischen 3,5 kg und 4,5 kg.  

Russian Blue relaxing

Ernährung und Pflege

Diese Rasse muss nur einmal pro Woche gründlich gebürstet werden, damit die Wohnung nicht voller Haare ist. Jede Katze ist einzigartig und hat ihr eigenes Lieblingsfutter, aber es ist wichtig, dass Ihre Katze die richtigen Nährstoffe bekommt. Das hängt auch davon ab, wie aktiv die Katze ist. Auch das Alter und der Lebensstil spielen eine Rolle. Versuchen Sie, der Russin nicht alles zu geben, was sie verlangt, denn das kann zu Übergewicht und einer ungesunden Lebensweise führen. Versuchen Sie, feste Zeiten für die Fütterung einzuhalten.

Krankheiten und Beschwerden

Die Blaue ist eine gesunde Rasse, kann aber aufgrund von genetischen Störungen immer gesundheitliche Probleme haben. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihre Katze frühzeitig untersuchen und impfen lassen. Tun Sie dies bei einem zugelassenen Tierarzt. Es ist ratsam, Ihre Katze jährlich einem Gesundheitscheck beim Tierarzt zu unterziehen.

Russian Blue kitten in beautiful light

Lebenserwartung

Die Russisch Blau kann etwa 10-15 Jahre alt werden. Das ist eine große Spanne, aber es hängt von der Ernährung und der Bewegung ab, die die Katze bekommt. Heutzutage kann man gesünderes Futter für Katzen mit den richtigen Nährstoffen finden. Aber im Allgemeinen ist es eine starke Rasse!

Kauf einer Russisch Blau

Sie sind überzeugt und wollen eine Russisch Blau kaufen? Es kann manchmal schwierig sein, den richtigen Züchter zu finden. Deshalb ist es gut, wenn Sie beim Kauf Ihrer Russisch Blau mehrere Optionen im Kopf haben. Der Preis für eine Russisch Blau liegt bei etwa 500-700 Euro. Denken Sie, dass in diesem Betrag die Kosten für eventuelle Tierarztbesuche und Impfungen nicht enthalten sein können.

Haftungsausschluss/Disclaimer:

Wir von Petrebels sind keine Ärzte, Tierärzte oder Verhaltensforscher. Alle Inhalte, Informationen und Tipps in diesem Blog sollen dich inspirieren und haben einen rein informativen Charakter. Wenn deine Katze Beschwerden und Probleme hat, suche unbedingt einen Tierarzt oder Verhaltensforscher auf.

Andere Blogs

Payment providers Pet Rebels

© Copyright Petrebels 2022