Die größten Fehler beim Kauf eines Kratzbaumes | Petrebels
...

Die größten Fehler beim Kauf eines Kratzbaumes

Welche sind die häufigsten Fehler beim Kauf eines Kratzbaums/Kratzmöbels?

Wir von Petrebels glauben, dass der häufigste Fehler beim Kauf eine Kratzenbaumes ist, dass der Baum dir als Käufer gefällt. Das ist sicher wichtig aber wir glauben, dass es wichtiger ist, sich den Charakter der eigenen Katze genauer anzusehen. Genau wie Menschen haben auch Katzen unterschiedliche Charakterzüge. Klingt so einfach und logisch und doch wird das beim Kauf oft vernachlässigt. Es ist wichtig, dass du dir über die Charaktereigenschaften deiner Katze klar zu werden, um dann ein Kratzmöbel zu kaufen, welches perfekt auf die Bedürfnisse der Katze abgestimmt ist.

Das sind die häufigsten Fehler beim Kauf eines Kratzmöbels:

  • der Kratzbaum passt nicht zum Charaktertyp deiner Katze
  • der Kratzbaum passt von der Größe nicht in dein zuhause (zu hoch oder zu breit)
  • der Kratzbaum passt nicht in den zur Einrichtung deiner Wohnung
  • die Eigenschaften des Kratzbaumes (z.B. Hängematten) sind nicht für die Größe/Gewicht deiner Katze geeignet

praktische Tipps:

wenn du eine spielerische und neugierige Katze hast, die es vorzieht, viel zu kratzen, solltest du sicherstellen einen Kratzbaum zu haben, der an den Enden der Kratzstämme keinen Plüschrand hat. Dies wird vermutlich das erste sein, was deine Katze dann als abkratzen wird.

Wenn du eine faule, relaxte Katze hast, die es entspannt und easy-going liebt, solltest du einen Kratzbaum mit vielen Hängematten und Liege- bzw. Rückzugsmöglichkeiten in Betracht ziehen. Deine Katze wird dann jeden einzelnen dieser Relax-Möglichkeiten lieben.

Also - schau dir den Charakter deiner Katze an! Wir haben vier verschiedene Charaktereigenschaften definiert, die dir darüber Klarheit verschaffen, welcher Typ deine Katze ist und helfen dir auf dieser Basis den richtigen Kratzbaum für deine Katze zu finden. Danach bitte auf die Form, Farbe und Größe achten. Dann wirst du den perfekten Katzenbaum bei uns finden.

Aber der größte Fehler, den du machen kannst, ist natürlich den neuen Kratzbaum für deine Katze nicht bei Petrebels zu kaufen ;-) (denk daran, wir nehmen uns selbst nicht so ernst).

Social media

© Copyright Petrebels 2020

Der Indoor Jäger sieht sich die Welt lieber von innen an. Ihm reicht ein Blick aus dem Fenster. Sein Abenteuerland ist das innere einer Wohnung oder eines Hauses. Mit passenden Spielzeugen und einem Kratzbaum in Reichweite, der seinen Anforderungen gerecht wird, lässt er seinem Spiel- und Jagdinstinkt freien Lauf. Ein „Powernapping“ reicht für ihn aus, um sich zu erholen um kurz danach wieder loszulegen.

Der Outdoor-Jäger möchte kein Abenteuer verpassen. Der Aktionsmodus ist zu jeder Zeit aktiv. Den Outdoor-Jäger zieht es jeden Tag nach draußen in die Natur. Sein Haus als Rückzugsort dient nur zum Entspannen und Erholen, Fressen abholen und (wenn er dazu aufgelegt ist) dem Menschen etwas Aufmerksamkeit widmen. Und wenn die Batterie aufgeladen ist ... ab nach draußen ins nächste Abenteuer!

Dieser Typ braucht keine Samthandschuhe! Er wetzt und kratzt am liebsten den ganzen Tag und macht daraus eine Party. Strecken zum Wetzen den ganzen Tag. Egal ob horizontal oder vertikal. Er wetzt alles weg!

Einen Schläfer identifizieren wir als faul, müde und Müßiggänger. Er kuschelt gerne und vergräbt sich gerne in alles was weich und kuschelig ist. Räkeln und Strecken sind ihre größte Leidenschaft und schlafen zählt zur Lieblingsbeschäftigung. Süße Träume...